Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.234.214.113.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
209 Einträge
Hofmann-Tolbert Silvia Hofmann-Tolbert Silvia aus Ötigehim schrieb am 12. Mai 2019 um 19:07:
vielen Dank für den rockigen Abend in Etje. Gruß Silvia
vielen Dank für den rockigen Abend in Etje.
Gruß Silvia
Uli Bastian Uli Bastian aus Bammental schrieb am 12. Mai 2019 um 15:07:
Auch von mir: Danke für den irren Rock ´n´Roll Abend!!! Ich bin total hingerissen. Ein wahnsinniges Solo-Klavier-Gewitter - abwechselnd mit unglaublichem Tempo und mit sehr viel Gefuehl, oft mit beidem. Ich kannte Krueger noch gar nicht. Werde kuenftig aber drauf achten. Große Hochachtung, dass Sie für die Kindernothilfe benefiz-gespielt haben!!! Auf jeden Fall will ich sowas mal wieder hoeren. Grüße von Bammental nach Heidelberg
Auch von mir: Danke für den irren Rock ´n´Roll Abend!!! Ich bin total hingerissen. Ein wahnsinniges Solo-Klavier-Gewitter - abwechselnd mit unglaublichem Tempo und mit sehr viel Gefuehl, oft mit beidem. Ich kannte Krueger noch gar nicht. Werde kuenftig aber drauf achten. Große Hochachtung, dass Sie für die Kindernothilfe benefiz-gespielt haben!!! Auf jeden Fall will ich sowas mal wieder hoeren. Grüße von Bammental nach Heidelberg
heidi dieterich heidi dieterich aus 69256 mauer schrieb am 10. Mai 2019 um 0:39:
Danke für den irren Rock ´n´Roll Abend!!! Mein Mann u.ich fanden es super. Große Achtung, dass Sie für die Kindernothilfe fe umme gespielt haben!!! Auf alle Fälle sind wir bei einem Ihrer nächsten Abende wieder vor Ort. Grüße von Mauer nach Heidelberg Heidi Dieterich Freue mich schon auf morgen früh, die neueste CD wird aufgelegt und in voller Lautstärke gehört.
Danke für den irren Rock ´n´Roll Abend!!! Mein Mann u.ich fanden es super.
Große Achtung, dass Sie für die Kindernothilfe fe umme gespielt haben!!!
Auf alle Fälle sind wir bei einem Ihrer nächsten Abende wieder vor Ort.
Grüße von Mauer nach Heidelberg Heidi Dieterich
Freue mich schon auf morgen früh, die neueste CD wird aufgelegt und in voller Lautstärke gehört.
S S schrieb am 7. Mai 2019 um 15:15:
Super Konzert am Samstag!
Super Konzert am Samstag!
Peter Kronhagel Peter Kronhagel aus 67459 Böhl-Iggelheim schrieb am 3. Mai 2019 um 13:56:
Hallo Harald, zum Patch (Aufbügler), mit dem gleichen Motiv einen Pin (Button, Anstecker) - das wäre toll. Natürlich nicht kostenlos. Die Fans zahlen dafür gerne 10 Euro. Was meinst Du? Mit Grüßen Rockin' Peter
Hallo Harald,

zum Patch (Aufbügler), mit dem gleichen Motiv
einen Pin (Button, Anstecker) - das wäre toll.
Natürlich nicht kostenlos. Die Fans zahlen dafür
gerne 10 Euro.
Was meinst Du?
Mit Grüßen
Rockin' Peter
Tini Tini aus Waldstetten schrieb am 22. März 2019 um 21:23:
21.03.19 Wiley Club Neu Ulm , war ein super schöner Abend. Super Musik, tolle Musiker und das ganze in einem tollen Ambiente ????. Wir freuen uns schon , wenn Ihr wieder da seid. Wir sind auf jeden Fall wieder dabei . ????
21.03.19 Wiley Club Neu Ulm , war ein super schöner Abend.
Super Musik, tolle Musiker und das ganze in einem tollen Ambiente ????.
Wir freuen uns schon , wenn Ihr wieder da seid.
Wir sind auf jeden Fall wieder dabei . ????
Inge Inge aus Sinsheim schrieb am 28. Dezember 2018 um 12:09:
Boggie festival Kaiserslautern... das war wieder ganz grosses Kino.... jeder dieser Protagonisten ist ein toller Musiker für sich... rock n roll ist toll, aber auch Boogie Woogie hat mich voll im Griff.. hätte die ganze Nacht durchrocken können... Danke an alle und besonders an Albert Koch, für die Vorbereitung und Ausführung dieses Events... nächstes Jahr sind wir hoffentlich wieder dabei... Inge & Martin
Boggie festival Kaiserslautern... das war wieder ganz grosses Kino.... jeder dieser Protagonisten ist ein toller Musiker für sich... rock n roll ist toll, aber auch Boogie Woogie hat mich voll im Griff.. hätte die ganze Nacht durchrocken können... Danke an alle und besonders an Albert Koch, für die Vorbereitung und Ausführung dieses Events... nächstes Jahr sind wir hoffentlich wieder dabei... Inge & Martin
Charlotte Charlotte aus Weinheim schrieb am 21. November 2018 um 21:44:
Was hätten wir verpasst, wenn wir uns am 7. November doch noch für die Chippendales im Rosengarten entschieden hätten! Es war dann ein äußerst gelungener Abend in unvergleichlicher Atmosphäre im Schatzkistl in Mannheim: Livemusik at its best mit Harald Krüger – mal ganz der Killer mit teils atemberaubender Fingerfertigkeit und vollem Körpereinsatz am Piano - dann wieder einfühlsam mit einigen sehr schönen Balladen wie Blueberry Hill und One Night…Harald Krüger am Piano – da macht ihm eben so schnell keiner was vor.
Was hätten wir verpasst, wenn wir uns am 7. November doch noch für die Chippendales im Rosengarten entschieden hätten! Es war dann ein äußerst gelungener Abend in unvergleichlicher Atmosphäre im Schatzkistl in Mannheim: Livemusik at its best mit Harald Krüger – mal ganz der Killer mit teils atemberaubender Fingerfertigkeit und vollem Körpereinsatz am Piano - dann wieder einfühlsam mit einigen sehr schönen Balladen wie Blueberry Hill und One Night…Harald Krüger am Piano – da macht ihm eben so schnell keiner was vor.
Christel Christel aus Mannheim schrieb am 8. November 2018 um 21:29:
Im Mannheimer Schatzkistl herrschte gestern Abend Hochstimmung, denn Harald rockte, und wie. Dank der unglaublichen Geschwindigkeit, mit der seine Finger nur so über die Tasten flogen, entlockte er dem Piano die heißesten Töne und riß das Publikum zu Beifallsstürmen hin. Außerdem integrierte er die Menschen in seine Show durch seine lustige Art mit ein. Die Füße zuckten im Rock'n Roll-Fieber und viele hätte es von den Sitzen gerissen, wenn es die Enge des kleinen, aber kuscheligen Schatzkistl's erlaubt hätte, so war also "bitte anschnallen" angesagt, was mir sehr schwer fiel. Der Abend mit dem "Booggieman" und seine Musik, die das Blut zum Kochen bringt und einen nie wieder losläßt, waren ein echtes Highlight. Danke Harald.
Im Mannheimer Schatzkistl herrschte gestern Abend Hochstimmung, denn Harald rockte, und wie. Dank der unglaublichen Geschwindigkeit, mit der seine Finger nur so über die Tasten flogen, entlockte er dem Piano die heißesten Töne und riß das Publikum zu Beifallsstürmen hin. Außerdem integrierte er die Menschen in seine Show durch seine lustige Art mit ein. Die Füße zuckten im Rock'n Roll-Fieber und viele hätte es von den Sitzen gerissen, wenn es die Enge des kleinen, aber kuscheligen Schatzkistl's erlaubt hätte, so war also "bitte anschnallen" angesagt, was mir sehr schwer fiel. Der Abend mit dem "Booggieman" und seine Musik, die das Blut zum Kochen bringt und einen nie wieder losläßt, waren ein echtes Highlight.
Danke Harald.
Charlotte Charlotte aus Weinheim schrieb am 14. Oktober 2018 um 23:12:
Wen stört es schon, dass die Frisur nicht mehr sitzt, nach über 2 Stunden Krüger rockt! pur, mit dem Rhythmus, bei dem jeder mit muss...Am 28. September konnten wir wieder handgemachten leidenschaftlichen Rock'n'Roll im Weingut Weyell in Dexheim, einer urigen Location ohne viel Schnickschnack, bei leckerem Flammkuchen und der ein oder anderen Weinschorle, genießen.
Wen stört es schon, dass die Frisur nicht mehr sitzt, nach über 2 Stunden Krüger rockt! pur, mit dem Rhythmus, bei dem jeder mit muss...Am 28. September konnten wir wieder handgemachten leidenschaftlichen Rock'n'Roll im Weingut Weyell in Dexheim, einer urigen Location ohne viel Schnickschnack, bei leckerem Flammkuchen und der ein oder anderen Weinschorle, genießen.
Hans-Peter Schmid Hans-Peter Schmid aus Maulbronn schrieb am 8. Oktober 2018 um 16:40:
Das absolute Highlight am 07.10.2018 in Pforzheim beim Wirtschaftswunder war "Krüger rockt". Besser kann man die Musik aus der Zeit der 50er und 60er Jahre und die Stimmung nicht rüberbringen!
Das absolute Highlight am 07.10.2018 in Pforzheim beim Wirtschaftswunder war "Krüger rockt". Besser kann man die Musik aus der Zeit der 50er und 60er Jahre und die Stimmung nicht rüberbringen!
Hofmann Hofmann aus Winnweiler schrieb am 21. August 2018 um 10:56:
Zweimal Krüger Rockt! innerhalb von zwei Tagen und jedesmal ein Genuß. Am Sonntag, dem 26.8. im Weingut Dr. Wehrheim in Birkenfeld mittags um 12Uhr, super gut. Rock´n Roll am Nachmittag das hat was, sollte man mal erlebt haben. Nur einen Tag später im Weingut von Winning in Deidesheim ein Superevent bei vollem Haus. Die Jungs um Harald Krüger präsentieren sich immer gut aufgelegt und verstehen es jedesmal die Rockfans mitzureißen. Danke! Wir sehen uns bald wieder. Viva Las Vegas!
Zweimal Krüger Rockt! innerhalb von zwei Tagen und
jedesmal ein Genuß. Am Sonntag, dem 26.8. im Weingut
Dr. Wehrheim in Birkenfeld mittags um 12Uhr, super gut.
Rock´n Roll am Nachmittag das hat was, sollte man mal
erlebt haben. Nur einen Tag später im Weingut von Winning
in Deidesheim ein Superevent bei vollem Haus. Die Jungs
um Harald Krüger präsentieren sich immer gut aufgelegt
und verstehen es jedesmal die Rockfans mitzureißen. Danke! Wir sehen uns bald wieder. Viva Las Vegas!
StaHL StaHL aus hOCHHEIM schrieb am 4. August 2018 um 19:18:
Wenn KRÜGER rockt ,SOLO oder in der 4 Formation , dann bebt der Boden- dazu benötigt er nur ein paar Scheinwerfer, einen guten Tonmix - während die Stones ein Dutzend LKWs mit Technik benötigen - und ob diese Oldies alle Titel LIVE grölen - das lässt sich nicht so feststellen . Der einzige LIVE Beatle Paul benötigt auch nicht viel Technik. Ob KRÜGER im Dörfchen rockt, oder auf großen Plätzen oder Hallen .er ist mir seiner Band immer in Top Leistungsforn . Wir freuen uns , wenn er wieder in Wiesbaden 2 Tage zum Weinfest in gewohnter Bestform uns den echten Beat darbietet ohne Wenn und Aber . VIVA LA MUSICA meint Euer Detlev mit f auch noch LIVE
Wenn KRÜGER rockt ,SOLO oder in der 4 Formation , dann bebt der Boden- dazu benötigt er nur ein paar Scheinwerfer, einen guten Tonmix - während die Stones ein Dutzend LKWs mit Technik benötigen - und ob diese Oldies alle Titel LIVE grölen - das lässt sich nicht so feststellen . Der einzige LIVE Beatle Paul benötigt auch nicht viel Technik. Ob KRÜGER im Dörfchen rockt, oder auf großen Plätzen oder Hallen .er ist mir seiner Band immer in Top Leistungsforn . Wir freuen uns , wenn er wieder in Wiesbaden 2 Tage zum Weinfest in gewohnter Bestform uns den echten Beat darbietet ohne Wenn und Aber . VIVA LA MUSICA meint Euer Detlev mit f auch noch LIVE
Hofmann Hofmann aus w schrieb am 23. Juli 2018 um 9:36:
Gibt es noch eine Steigerung zu einem schönen Sommerabend bei guter Bewirtung in einem Weingut? Ja die gibt es, wenn dazu noch Rock`n Roll serviert wird. KRÜGER ROCKT am letzten Samstag, dem 21.Juli in Bingen im Weingut Riffel und ich war wieder dabei. Ich und viele Gäste haben wieder jeden Song genossen bis zum letzten Takt, der Hammer. Danke Harald und Jungs. Viva Las Vegas!
Gibt es noch eine Steigerung zu einem schönen Sommerabend bei guter
Bewirtung in einem Weingut? Ja die gibt es, wenn dazu noch Rock`n Roll
serviert wird. KRÜGER ROCKT am letzten Samstag, dem 21.Juli in Bingen
im Weingut Riffel und ich war wieder dabei. Ich und viele Gäste haben
wieder jeden Song genossen bis zum letzten Takt, der Hammer. Danke
Harald und Jungs. Viva Las Vegas!
Hofmann Hofmann aus Winnweiler schrieb am 9. Juli 2018 um 11:31:
Krüger Rockt ! den Unionsplatz beim Altstadtfest am 8.Juli in Kaiserslautern. Die Temperaturen waren tropisch, aber die Band schaffte es dennoch die Stimmung weiter aufzuheizen dis die Luft beinahe brannte. Man goß sozusagen nochmal Öl ins Feuer. Band und Gäste schwitzten und das war gut so. Ich war wieder dabei und habe wie alle Anderen jeden Takt genossen. Wir sehen uns wieder. Viva Las Vegas!
Krüger Rockt ! den Unionsplatz beim Altstadtfest am 8.Juli in Kaiserslautern.
Die Temperaturen waren tropisch, aber die Band schaffte es dennoch die Stimmung weiter aufzuheizen dis
die Luft beinahe brannte. Man goß sozusagen nochmal Öl ins Feuer. Band und Gäste schwitzten und das war gut so.
Ich war wieder dabei und habe wie alle Anderen jeden Takt genossen. Wir sehen uns wieder. Viva Las Vegas!
Hofmann Hofmann aus Winnweiler schrieb am 18. Juni 2018 um 6:41:
Am Samstag,16. Juni, waren die Kaiserslautern Classics mit vielen Oldtimern in der ganzen Innenstadt zu sehen. Die schönsten Oldies aber präsentierte Harald Krüger bei seinem Solo-Auftritt vor der Stiftskirche. Ich war dabei und durfte erleben wie er wie immer mit voller Leidenschaft seine Rock`n Roll Songs präsentierte.
Am Samstag,16. Juni, waren die Kaiserslautern Classics mit vielen Oldtimern in der ganzen Innenstadt zu sehen.
Die schönsten Oldies aber präsentierte Harald Krüger bei seinem Solo-Auftritt vor der Stiftskirche. Ich war dabei
und durfte erleben wie er wie immer mit voller Leidenschaft seine Rock`n Roll Songs präsentierte.
Christel Christel aus Mannheim schrieb am 17. Juni 2018 um 18:31:
Heute ging über Wachenheim ein Donnerwetter namens "Krüger rockt" nieder, daß es nur so krachte. Die Musiker spielten so heiß, daß die Fußsohlen beim Tanzen fast Feuer fingen. Außerdem besitzt die Band viel Humor, bringt die Leute zum Lachen und animiert sie zum Mitsingen. Ein Feuerwerk der guten Laune. Wer also Rock'n Roll liebt und Krüger die Bühne rockt auf keinen Fall verpassen, die Band reißt selbst einen Trauerkloß vom Hocker.
Heute ging über Wachenheim ein Donnerwetter namens "Krüger rockt" nieder, daß es nur so krachte. Die Musiker spielten so heiß, daß die Fußsohlen beim Tanzen fast Feuer fingen. Außerdem besitzt die Band viel Humor, bringt die Leute zum Lachen und animiert sie zum Mitsingen. Ein Feuerwerk der guten Laune. Wer also Rock'n Roll liebt und Krüger die Bühne rockt auf keinen Fall verpassen, die Band reißt selbst einen Trauerkloß vom Hocker.
Hofmann Werner Hofmann Werner aus Winnweiler schrieb am 8. Juni 2018 um 9:19:
Krüger Rockt ! am Donnerstag,7.Juni in Kaiserslautern auf dem Bremerhof. Danke Harald,Walt, Patrick und Joachim für einen tollen Abend. Ihr habt uns alle wieder begeistert. Selbst Petrus war offensichtlich von den heißen Rhythmen beeindruckt und hat seine Schleusen nicht geöffnet. Der Rock-Sommer kann so weitergehen. Danke an Alf und sein Team. Viva Las Vegas!
Krüger Rockt ! am Donnerstag,7.Juni in Kaiserslautern auf dem Bremerhof. Danke Harald,Walt,
Patrick und Joachim für einen tollen Abend. Ihr habt uns alle wieder begeistert. Selbst Petrus war
offensichtlich von den heißen Rhythmen beeindruckt und hat seine Schleusen nicht geöffnet. Der
Rock-Sommer kann so weitergehen. Danke an Alf und sein Team. Viva Las Vegas!
Ralf+Chris Gröbel Ralf+Chris Gröbel aus Rülzheim schrieb am 4. Juni 2018 um 22:28:
Hallo Jungs, super, dass Ihr auf unseren Wunsch "Route 66" auf der Magic Bike in Rüdesheim gespielt habt. VIELEN DANK nochmals hierfür. Ihr macht so tolle Musik-war für uns wieder ein unvergesslicher Abend????????
Hallo Jungs,
super, dass Ihr auf unseren Wunsch "Route 66" auf der Magic Bike in Rüdesheim gespielt habt. VIELEN DANK nochmals hierfür. Ihr macht so tolle Musik-war für uns wieder ein unvergesslicher Abend????????
Toddi Toddi aus G-Town schrieb am 1. Juni 2018 um 17:59:
Hallo, haben Euch gestern das erste Mal in Rüdesheim auf der Magic Bike gehört und gesehen - der Hammer ???????? selbst die Stray Cats Stücke absolut geil interpretiert! Absolut genialer Auftritt aller Akteure - aber am besten hat mit der Gretsch Quäler gefallen ???? Wenn ihr mal im Norden zwischen Bremen und Hamburg seid sehen wir uns ???????? Long live Rock´n Roll Toddi
Hallo,
haben Euch gestern das erste Mal in Rüdesheim auf der Magic Bike gehört und gesehen - der Hammer ???????? selbst die Stray Cats Stücke absolut geil interpretiert! Absolut genialer Auftritt aller Akteure - aber am besten hat mit der Gretsch Quäler gefallen ????
Wenn ihr mal im Norden zwischen Bremen und Hamburg seid sehen wir uns ????????
Long live Rock´n Roll
Toddi